in Kooperation mit C & E Concert und Event GmbH C & E
 
Final World Tour
José Carreras
mit dem Bohemia Sinfonieorchester Prag unter Maestro David Giménez

Musik voller Leidenschaft und Emotion - Danke, Deutschland!

Nach seinem grandiosen Operncomeback gastiert der legendäre Tenor José Carreras im Rahmen seiner ›Final World Tour‹ in Deutschland - eine Zeitreise mit einem der größten Tenöre aller Zeiten.
Startenor José Carreras feierte 2014/15 in der Titelrolle der Oper ›El Juez‹ (Der Richter) ein triumphales Comeback auf der Opernbühne. Mit standing ovations, ausverkauften Opernvorstellungen und Kritiken, die ihm einmal mehr Weltformat bescheinigten. Von »Traum-Comeback« berichteten angesehene Medien wie Die Welt, Die Zeit, Süddeutsche Zeitung oder Focus.

José Carreras streut dem deutschen Publikum gerne Rosen: »Ich freue mich sehr, nach einer längeren Pause wieder in Deutschlands renommierten Konzertsälen auftreten zu dürfen, da ich an all diese Orte ja nur die schönsten Erinnerungen habe! Das deutsche Publikum ist ungemein kunstverständig und unglaublich warmherzig. Es ist einfach so, dass die Zuneigung und der Applaus für einen Künstler das schönste Geschenk sind. Und das Publikum in Deutschland gab mir dies immer ungemein großzügig. Dafür bin ich sehr dankbar!« mehr 

Der Startenor fügt dann noch an: »Immer wieder muss ich mich auch für die einmalige Großzügigkeit der Menschen in Deutschland bedanken, die über all die vielen Jahre hinweg meine Leukämiestiftung so großzügig unterstützt haben! Danke, Deutschland!«

Begleitet vom Bohemia Symphony Orchestra Prag unter Maestro David Giménez hat er ein Programm im Gepäck, das große Melodien aus Oper, Operette und Musical ebenso beinhaltet wie Musik voller Leidenschaft aus dem mediterranen Raum. Denn diese Melodien dürfen bei Carreras auf gar keinen Fall fehlen: »Das sind ja meine Wurzeln. Und es geht dabei stets um Leidenschaft, um Emotion, um dieses tiefe Gefühl, das der Seele entspringt und das ich versuche, mit meiner Stimme auszudrücken.«
Die Konzerte werden auch die Karriere eines der größten Tenöre unserer Zeit widerspiegeln - in Bildern, die auf einer LED-Wall gezeigt werden wie auch musikalisch. Angefangen von dem Moment als er als elfjähriger (!) Bub erstmals auf der Bühne stand, über die großen Opernrollen bis zu den ›3 Tenören‹ wird Carreras gezeigt - ein neues Konzertformat.

»Ich habe ein sehr persönliches Programm zusammengestellt, das sowohl meine Karriere reflektiert, als auch die Musik, die in mir etwas bewegt, die ich in einer besonderen Art und Weise zum Klingen bringen kann, mit einem persönlichen Ausdruck versehen kann«, sagt José Carreras. »Wenn ich etwas nicht mit der Seele singen kann, dann ist das für mich kein Thema. Ich muss bei der Musik, die ich interpretiere, etwas fühlen, bewegt sein, sonst wäre das bloß die Wiedergabe von Musik.«

Diese Abende werden mehr als schöne Konzerte sein – es wird eine musikalische Ode an das Leben. Und Carreras weiß, wovon er spricht: Auf dem Höhepunkt seiner Weltkarriere erkrankte er an Leukämie und überlebte wie durch ein Wunder. Sein Comeback war triumphal und gipfelte in den von hunderten Millionen Menschen bejubelten Konzerten der ›3 Tenöre‹. Solche Geschichten schreibt nur das Leben. Und bei Carreras ist das Singen nicht nur sein Leben, sondern die Interpretation der Seele...
A Life in Music - Liebe und Leidenschaft ist ein Thema wie maßgeschneidert für José Carreras. »[...] mit dieser unvergleichlichen Interpretation und Hingabe konnte dieses Repertoire vor ihm nur der legendäre Enrico Caruso singen [...]« schrieb das angesehene englische Klassikmagazin Classic fm kürzlich über José Carreras.
Mehr ist dem nicht hinzuzufügen.

weniger 

Share


Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen