Empfehlen:


Share

Gästebuch

41-50 von 880 Einträgen

vorherige ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... nächste


  • Prince

    Jan 09.08.2013 17:12

    Hallo, ich schon wieder. Prince hat grad zwei Festivals in Schweden und Dänemark gespielt und spielt nun spontan am Sonntag zwei Club-Shows in Amsterdam, eine um 19:30 und eine um Mitternacht. Tickets dafür gehen heute um 18 Uhr in den Vorverkauf: http://www.paradiso.nl/web/show
    Ist es euch möglich, Prince zu kontaktieren, ob er nicht auch ne kleine Club-Show in der Großen Freiheit spielen will? In den letzten Jahren scheint er ja wieder vermehrt solche Spontan-Aktionen zu machen. Da besteht doch ne Chance, dass er das auch mal in Hamburg macht, oder? Und trotz null Publicity und nur 2 Tagen Vorverkauf werden die 2.200 Tickets à ?100 in Holland sofort weg sein. Das würde auch hier funktionieren. Da bin ich mir sicher.
    Viele Grüße, Jan


  • re: Joe Cocker

    Peter 06.08.2013 18:50

    Hallo Jan, das war der korrekte Moment für diese Frage - der Support wurde uns soeben bestätigt:
    Erik Penny, ein wunderbarer Singer/Songwriter, den Sie nicht verpassen sollten.
    Der Plan ist, dass er um 19:00 beginnt, dann eine kurze Umbaupause folgt und Joe Cocker zwischen 19:30 und 20:00 Uhr loslegt.
    Grüße vom KJ-Team


  • Joe Cocker

    Jan 06.08.2013 13:52

    Hallo,
    wird es am Sonntag bei Joe Cocker einen Support geben? Oder beginnt sein Auftritt um 19 Uhr?


  • re: Das war wirklich schade...

    Peter 30.07.2013 13:54

    Lieber Peter,
    es tut uns leid, dass Sie Sharon Corr weitgehend verpasst haben. Wir müssen die ›Schuld‹ hier aber Runrig geben: Da die Band sehr lange spielen wollte, wäre die Zeit mit dem Auftritt von Sharon Corr um 19:00 Uhr plus Umbaupause einfach zu knapp gewesen, da die Konzerte im Stadtpark um 22:00 Uhr zu ende sein müssen.
    Positiv betrachtet: Es gab ein sehr langes Runrig-Konzert plus einen hochkarätigen Support – für denselben, ursprünglichen Eintrittspreis. Und Sharon Corr war eigentlich gar nicht geplant und wurde erst bestätigt, als die meisten Besucher ihre Eintrittskarten bereits gekauft hatten – sie war, so gesehen, ein echter Bonus.
    Wir wurden über das Timing auch erst am Tag des Konzerts informiert und waren nicht ganz glücklich damit... à propos glücklich: Vielleicht erfreut Sie, dass ein Auftritt von Sharon Corr & Band noch in diesem Jahr in Hamburg nicht auszuschließen ist...

    Schöne Grüße vom KJ-Team


  • Das war wirklich schade...

    Peter G. 30.07.2013 13:20

    Hallo KaJa-Team,
    schade, dass wir 4 Ticketinhaber für das Runrig-Konzert am 27.7. im Stadtpark darauf vertraut haben, dass das Konzert - wie auf den Tickets aufgedruckt - um 19 Uhr beginnt. Als wir zu dieser zeit dort ankamen, waren Sharin Corr schon bei den letzten Takten ihres Auftritts!!
    Das war sehr enttäuschend und wir können nicht verstehen, warum wir als zahlende Teilnehmer eines solchen Konzert-Highlights so falsch informiert werden :-((


  • re: Vorverkaufsstelle

    Peter 13.07.2013 00:52

    Guten Abend Stephan,
    Sie können unsere FAQ gern wörtlich nehmen: Wenn auf unserer Webseite nichts von ›ausverkauft‹ steht, gibt es noch Karten - im Vorverkauf und an der Abendkasse.
    Und für Scooter gibt es definitiv auch noch Stehplatzkarten! Vielleicht hat ihre Vorverkaufsstelle einfach nicht richtig im Ticketssystem nachgeschaut?

    Beste Grüße vom KJ-Team

    p.s.: Wie Sie selbst schreiben, gibt es lt. Ihrer Vorverkaufsstelle zumindest noch Sitzplatzkarten – warum sollten wir dann ›ausverkauft‹ kommunizieren?


  • Vorverkaufsstelle?

    Stephan 12.07.2013 00:17

    Laut der FAQ ist ein Konzert erst dann ausverkauft, wenn Sie es melden! Daraufhin ging ich zu meiner Vorverkaufsstelle vor Ort und erfuhr, das es keine Stehplätze mehr für Scooter gibt. Und das fast 6 Monate vor dem Konzert! Nur noch blöde Sitzplätze weiter hinten sind erhältlich.
    Auf Ihrer HP gibt es aber noch Karten. Was stimmt nun? Oder haben Sie andere Karten? Dann müsste man aber mal die FAQ überarbeiten...


  • The Irishmen, 23.06.2013

    Anke Schmidt 04.07.2013 13:30

    The Irishmen, 23.06.2013

    Für Fans irischer Musik sind "The Irishmen" ein echter Gewinn. Sowohl das Konzert (Irischer Frühschoppen) am 23.06.2013 im niedersächsischen Bredenbeck als auch der Auftritt von "The Irishmen" im "Good Old Days" am Abend in Hamburg hat mich begeistert. Chris Kavanagh, Joe Finn und Michael Howard stellen eine echte Alternative zu "The Dubliners" dar. Hoffentlich treten "The Irishmen" in Zukunft häufiger in Deutschland auf. Dann bin ich dabei!!!

    Anke Schmidt


  • The Irishmen 23.06.13

    Kirsten Wache 01.07.2013 13:09

    Hallo,
    Nach Delligsen und Bredenbek endlich in Hamburg.
    "The Irishmen" verdient es in Hamburg aufzutreten. Dafür möchte ich Karsten Jahnke und seinem Team ganz herzlich danken. Leider habe ich von dem Hamburger Konzert erst erfahren als ich die Karten für die Konzerte in Niedersachsen bereits hatte.
    Oder auch nicht leider, da ich so das große Glück hatte, das Konzerterlebnis 3 Mal innerhalb von 24 Stunden genießen zu dürfen.
    Das Hamburger Konzert dieser einzigartigen Irishfolk-Band stand den Auftritten in Delligsen und Bredenbek in nichts nach.
    Die Musiker absolvierten ein Mammutprogramm an diesem Wochenende. Hier waren Vollprofis auf der Bühne, die in jeder Location das Publikum begeistert haben.
    Auch das Hamburger Konzert profitierte von dem Herzblut, das jeder der einzelnen Musiker gegeben hat.
    Jedes Musikstück war mit Bedacht und viel Liebe zur irischen Musik ausgesucht.
    Wohltuend war, dass nicht nur die alten Lieder gespielt wurden, sondern man auch Teilhaben konnte an der Weiterentwicklung der irischen Musik. Hier hat sich ein Trio gefunden- Chris Kavanaghs einzigartige Stimme, Michael Howards virtuoses Gitarrenspiel und Joe Finns, der Meister der Uilleann Pipes-, welches die Seele Irlands nicht besser hätte darbieten können.
    Vom ersten Lied an hatten ?The Irishmen? ihr Publikum im Bann. Bis zum Ende des Konzertes sollte diese Begeisterung auch nicht mehr nachlassen.

    Ich freue mich auf weitere Auftritte in Deutschland und besonders in Hamburg.

    Vielen Dank
    Ihre Kirsten Wache


  • Filmverbot

    Netti 30.06.2013 09:58

    Es wurde uns am 28.6.2013 in den vorderen Reihen freundlichst darauf aufmerksam gemacht,nicht zu filmen!
    Auf Youtube sieht man nun,schon Videos aus den hinteren Reihen!
    Viele dieser Aufnahmen wurden sicherlich mit den neuesten Handys gemacht!
    Ich finde es trotzdem eine Ungerechtigkeit,gegenüber denen,die in der ersten Reihe stehen!
    In anderen Veranstaltungsorten gibt es so etwas nicht,da darf auch gefilmt werden! MfG Netti!


Seite: vorherige ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... nächste

 

Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen