Luke Sital-Singh
spec. guest: Joseph & Maia

Die britischen Medien überschlugen sich bereits rund um seine Debüt-EP bei dem Versuch, die außergewöhnliche Stimme von Luke Sital-Singh sowie sein unglaubliches Gespür für sensible Schwingungen zu beschreiben.
»Diese Stimme: Das ist es. Ein gebrochener, verletzlicher Klang, voller Ärger und Hoffnung, Leidenschaft und Schönheit«, schrieb ›The Telegraph‹. Und ›The Guardian‹ ergänzte: »Dieser Troubadour mit der Tremolo-Stimme könnte der kommende Bon Iver werden, dazu bestimmt, Folk-Traditionen in neue Richtungen lenken.«
Kaum eine Liste mit den Empfehlungen des Musikjahres 2014, auf denen sich sein Name sowie jenes seines Debüt-Albums ›The Fire Inside‹ nicht gefunden hätte. Nach einer schier endlosen Tournee verzog sich Luke Sital-Singh in die Einöde von Donegal, um im Rahmen eines höchst selbstreflexiven Prozesses sein zweites Album ›Time Is A Riddle‹ aufzunehmen (VÖ: 12. Mai).
Bereits kurz nach der Veröffentlichung  kommt der begnadete Singer-/Songwriter für drei Konzerte in Köln, Hamburg und Berlin nach Deutschland.

Share

Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen