Anna Ternheim

Die Schwedin Anna Ternheim ist eine ganz besondere Musikerin: Mit ihren hochpersönlichen Songs erlaubt sie einen tiefen Einblick in ihre introspektiven Gedanken und formuliert eine dunkle Schönheit, die unmittelbar berührt. Seit ihrem 2004 veröffentlichten Debütalbum ›Somebody Outside‹ wird die Sängerin und Gitarristin in ihrer Heimat Schweden, mit stetig wachsender Begeisterung aber auch in Westeuropa und den USA für ihre Musik gewordene Innenbetrachtung geschätzt. Die 39-Jährige, die zu ihren großen Einflüssen Künstler wie Bob Dylan, Leonard Cohen und Tom Waits zählt, blickt in Schweden auf einen konstant großen Erfolg: Auch ihr letztes, in Deutschland Anfang 2016 erschienenes fünftes Album ›For The Young‹ stieg in Schweden wie alle Vorgänger unmittelbar in die Top 5 der Albumcharts und platzierte sich auch in vielen anderen Ländern in den Hitlisten. Im November kann man Anna Ternheim dann noch einmal live an zwei besonderen Spielstätten in Deutschland erleben: Am 20. November gastiert sie in der Hamburger Kulturkirche, am 21. November in der Berliner Passionskirche.

Share

Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen