Son Little

Über manche Menschen sagt man, sie hätten eine ›alte Seele‹. Gemeint ist, dass diese Person seinen Lebensstil, das eigene Wertesystem, aber etwa auch den Blick auf Kunst und Kultur auf der Basis alter und bewährter Traditionen gründet und dabei doch ganz in der Moderne ist. Befeuert wird diese Weltsicht durch den Glauben an Magie und ein ausgeprägtes Gefühl für zeitlose Schönheit. All diese Merkmale verdichten sich auch in dem jungen Sänger und Songwriter Son Little, geboren als Aaron Livingston in Philadelphia. Mit bislang einer EP und einem Album hat sich der Sohn eines Priesters in ganz Nordamerika und darüber hinaus einen Namen gemacht als ein würdiger neuer Fackelträger für die traditionsreichen Genres zwischen Blues, Soul und Rhythm'n'Blues. Mit seinem Mitte September erscheinenden zweiten Album ›New Magic‹ schickt er sich nun an, auch Europa im Sturm zu erobern mit brillanten Songs, die ebenso zeitlos wie postmodern sind. Zwischen dem 7. und 9. Dezember kommt Son Little für drei Konzerte in Köln, Berlin und Hamburg nach Deutschland.

Share

Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen