›Tour Bordeaux‹
Suzan Köcher

›Moon Bordeaux‹ – Does It Mean There's Trouble On The Way?

Musik mit Worten zu beschreiben, ist immer eine schwere Aufgabe. Schnelle Etiketten helfen zwar weiter, aber greifen in der Regel doch zu kurz.
Suzan Köchers Musik könnte man zum Beispiel psychedelisierten Folkrock mit einem Bein in den 60ern und einem Bein im Hier- und Jetzt nennen. Ihre melodieverliebten Songs klingen in etwa so, als hätte man Dusty Springfield, Serge Gainsbourg und Joni Mitchell im französischen Kellerstudio der Rolling Stones zurückgelassen, um den Soundtrack für einen erst Jahrzehnte später erscheinenden Tarantino Film zu schreiben.
Suzan Köchers Debüt-Album ›Moon Bordeaux‹ (VÖ: Okt 2017) ist ein faszinierendes Paralleluniversum, das so real wie verträumt einen ersten Einblick in die Schaffenskraft der Sängerin, Gitarristin und Songschreiberin bietet. Getragen von ihrer wunderbar unaufgeregten Stimme, versprühen die zwölf Songs einen spröden Glanz, den man so schon lange nicht mehr gehört hat.
Live konnte Suzan bereits auf vielen renommierten Festivals überzeugen – und nachdem in der Vergangenheit bereits Shows mit Allah-Las, Wolf People, Fratellis, Scott Matthew und Okta Logue gespielt wurden, geht Suzan Köcher gemeinsam mit ihrer Band im Winter auf Tour.

Share


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen