Jonathan Davis

Mit KoRn revitalisierte Jonathan Davis ein ganzes Genre, das zu Beginn der 90er als höchst uncool galt: Heavy Metal. Mit ihrem Sound avancierten KoRn zu den wichtigsten Protagonisten des Genres. Mehr als 35 Millionen verkaufte Tonträger und zwei Grammys untermauern ihre innovative Kraft. Dieses Potenzial zeigte sich auch auf ihrem zwölften Album ›The Serenity of Suffering‹, das 2016 erschien und mit der stilistischen Rückkehr zu ihren Anfängen zu einem weiteren internationalen Top-10-Erfolg avancierte. Rund um das Album ging die Band wieder auf Welttournee und gönnte sich im Anschluss eine Auszeit. Jene nutzte ihr kongenialer Kopf für die Fertigstellung seines ersten, bislang noch unbetitelten Soloalbums. Wann jenes erscheint, ist derzeit noch unbekannt – man darf aber fest davon ausgehen, dass es zu seinen drei Deutschland-Shows im Juni veröffentlicht sein wird. Neben Auftritten bei den Zwillings-Festivals Rock am Ring und Rock im Park wird Jonathan Davis mit Begleitband für eine exklusive Clubshow am 4. Juni in Hamburg gastieren.

Share


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen