Connan Mockasin
presents the premiere screening of Bostyn'n Dobsyn
plus Jassbusters live in concert

Manche Musiker wissen, woher sie kommen und wohin sie gehen – und warum. Andere, wie der Neuseeländer Connan Mockasin, können nur aus dem Instinkt heraus arbeiten. Nimm' Mockasins erstes Album ›Forever Dolphin Love‹, das er nur geschrieben und aufgenommen hat, weil seine Mutter es vorgeschlagen hat. So entstand das experimentelle, letztendlich von Erol Alkan veröffentlichte Debütalbum.
Nach einigen Kollaborationen, u.a. mit Charlotte Gainsbourg, zog er sich für sein Zweitwerk ›Caramel‹ einen Monat lang in ein Hotelzimmer in Tokio zurück. Das Ergebnis: ein wundervolles Album, welches das psychedelische Grundgerüst um Soul-, Folk- und 80s Funk-Elemente bereichert. Connan Mockasin hat es geschafft, eine hingebungsvolle weltweite Fangemeinde aufzubauen. Er tourte bereits mit Radiohead und arbeitete mit Künstlern wie Charlotte Gainsbourg, James Blake und MGMT zusammen.
2018 geht Connan Mockasin mit seinem neuen Projekt ›Bostyn'n Dobsyn plus Jassbusters‹ auf Tour: Der Film ›Bostyn'n Dobsyn‹ ist das erste absurde Drama der Welt, das Connan Mockasin bereits als ersten Teil uraufgeführt hat – mit Material aus seinem neuen Konzeptalbum ›Jassbusters‹, welches nach seinem gefeierten Album ›Caramel‹ erschienen ist. Die Jassbusters sind eine idiosynkratrische Band von Musiklehrern der Oberstufe, die von Herrn Bostyn vorgeführt werden – der alternde Gitarrist, der die Hauptrolle in dem begleitenden Film spielt. 
Connan und seine Band runden die Nacht mit einer Live Performance ab. 
Das Ereignis wird Connan der Welt enthüllen.

Share

Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen