√úBERJAZZ Festival

Genre: Urban

Das achte ÜBERJAZZ Festival präsentiert an zwei Abenden in vier Kampnagel-Hallen mehr als 25 aktuelle Sprengmeister mutmaßlicher Genregrenzen. Los Angeles zählt abermals zu den Schwerpunkten des Festivals, unter anderem repräsentiert von Headliner Thundercat, ›Überstimme‹ Moses Sumney, LA Legende Carlos Niño, Stones Throw Records jüngster Entdeckung Sudan Archives oder Miles Mosley, seines Zeichens Gründungsmitglied jenes irren Kollektivs namens The West Coast Get Down, aus dem auch Kamasi Washington hervorgegangen ist.
Das US-Künstler-lastigste Line Up in der jungen ÜBERJAZZ Geschichte bietet zudem Jazzerneuerer wie Robert Glasper oder Christian Scott, die NPR Tiny Desk Lieblinge Tank and the Bangas oder ›conscious‹ Rapper Oddisee und seine Band Good Compny. London, als Musik-Impuls-Stadt ohnehin stets Thema, ist dieses Jahr mit Zara McFarlane, Kamaal Williams, Yussef Dayes, Poppy Ajudha und den ÜBERJAZZ-Wiedergängern Portico Quartet ebenfalls gebührend vertreten, während Hamburg in einer ausgiebigen Kooperation mit dem Jazzlab Kollektiv sowie allgegenwärtiger ›on stage‹ Videokunst aus dem Hause aufderlichtung gewürdigt wird. Das weitere Line Up beinhaltet New Age/Ambient Pionier Laraaji, Ausnahmestimmen vom Schlage Melanie De Biasio oder Lucia Cadotsch und vieles mehr.

· · · · · · · · · · · · · · · · · ·
Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.
Veranstaltet in Kooperation mit Kampnagel.


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

R√ľckruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschlie√ülich innerhalb unserer Gesch√§ftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zur√ľck.

 

Weiterempfehlen

schliessen