Charlotte OC

Genre: Urban

»Berauschend; sinnliche Hooks.« Vogue UK

Die Persönlichkeit der 22jährigen Britin Charlotte OC ist geprägt von Gegensätzen, einem bewussten Spiel mit hell und dunkel – und genau das macht ihre Musik besonders. Reduzierter, gespenstischer Gospel-Soul mit großem Hitpotential. Initialzündung für diesen Sound war ein Besuch im Berghain, Berlins legendärem Bohème-Tempel. In der postindustriellen Umgebung des ehemaligen Elektrizitätswerkes hörte Charlotte OC einen Mix von Bon Ivers ›Hi Life‹ und fand, im Gegensatz von Justin Vernons glockenklarer Stimme, die förmlich über der feiernden Menge des dunklen Nachtclub Monolithen zu schweben schien, ihre persönliche musikalische Vision.  »Ich will, dass meine Musik so klingt, wie Berlin sich anfühlt« sagt Charlotte über diesen Erweckungsmoment, der uns mit ›Careless People‹ eines der grandiosesten Alben für 2017 beschert.
Spannend.

»Verwegene und hypnotische Sounds: Da bahnt sich ein neuer Star an.« Elle UK

»Charlotte OC vereint den betörenden Reiz von Stevie Nicks mit der stimmgewaltigen Gewandtheit von Alicia Keys.« SPIN


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen