Stadtpark – Vol. XLVIII und XLIX
Lotto King Karl &
Die Barmbek Dream Boys

»Starkes Comeback nach sechs Jahren Pause.«
laut.de zum neuen Album ›360 Grad

 
Geschichten von und über Lotto King Karl gibt es weit mehr, als sich selbst beflissenste Chronisten merken könnten. Manche erzählt der Hamburger Künstler selbst, Gelegenheiten dazu hat er ausreichend. Der Mann ist medial gewissermaßen Dauergast in Radio und Fernsehen, als Schauspieler, Moderator und Stadionsprecher (für ›seinen‹ HSV), vor allem aber als Songwriter und Musiker auf der Bühne.
Lotto King Karl arbeitet intuitiv, situativ, dabei aber stets mit totaler Gelassenheit. »Kreativität funktioniert bei mir nicht unter Druck«, lautet sein Credo, »ich muss von dem überzeugt sein, was wir machen, ich kann die Muse nicht zwingen, mich zu küssen. Und da dies nun einmal nicht jeden Tag passiert, können Arbeiten an einem Album schon mal einige Jahre dauern.« So also erklärt sich die lange Wartezeit auf sein neues musikalisches Lebenszeichen ›360 Grad‹, einem kritischen und humorvollen, nachdenklichen und ehrlichen, mitunter aber auch melancholischen Rundumschlag über das irdische Dasein, über Freunde, Legenden, seine geliebte Heimatstadt, über private Gefühle und Gedanken, bis hin zum Tod. Verpackt sind seine Texte in Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, von handfesten Rocksongs bis zu raffinierten Pop-Strukturen, von Balladen, Shanties, Singer/Songwriter-Stücke und Folk-Nummern bis zu Satzgesang und Slide-Gitarren, mit kraftvollen Rhythmen und funky-federnden Grooves.
»Mit 360 Grad schließt sich ein Kreis, künstlerisch aber auch persönlich«, so Lotto King Karl.

Share


Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen