Cassandra WilsonJazznights jazz nights
Gregoire Maret (harm)   Brandon Ross (g)   Lonnie Plaxico (b)   Jon Cowherd (p)   John Davis (dr)  
(Änderungen vorbehalten)

Sie scattet, sie gurrt und flirtet, sie murrt und grummelt, bis aus dem Grummeln unversehens herbstluftklare Vokalisen werden. Meist lässt sie ihre wundersam betörende Stimme nur von kleinen und zudem spartanisch agierenden Besetzungen umwehen, denn wenn Cassandra Wilson singt, fragt sich der Zuhörer ganz unwillkürlich dann und wann, weshalb er auch anderen Sängerinnen sein Ohr schon geliehen hat. Was besonders dann gilt, wenn die Amerikanerin ihrem Publikum auf einer Bühne gegenüber steht.
Wir freuen uns ganz außerordentlich, Cassandra Wilson endlich wieder live präsentieren zu können.

Share

Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen