Zappa spielt für Bach

Das Programm ›Baby Snakes bis Jesus Joy‹ bietet dieses Jahr eine ungewöhnliche Instrumentierung für ungewöhnliche Musik: Ein internationales Duett interpretiert auf Kontrabass und Vibraphon Werke großer Komponisten wie Johann Sebastian Bach (1685 bis 1750) u.a. und vor allem Titel des US-Musikers Frank Zappa (1940 bis 1993).
Die akustisch gespielten Instrumente entfalten in dem bis 26 Meter hohen Kirchen- raum mit einem Nachhall von rund sieben Sekunden von St. Katharinen ihren ganz eigenen Zauber.

Ein Benefiz für die Musikpflege und Erhalt der neuen Orgel für Bach von St. Katharinen.

Share

Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen