Dianne Reeves

Genre: Jazz

Ob sie Klassiker aus dem American Songbook singt, sich Pop-Hits einverleibt oder gleich einen kompletten Soundtrack bestreitet wie für den preisgekrönten George Cloonley Film ›Good Night and Good Luck‹: Bei Dianne Reeves besteht der Jazz aus Fleisch und Blut. Ihre Konzerte sind Hochämter des Groove, Sternstunden der Improvisation. Die US-Sängerin, die sich im Soul ebenso heimisch fühlt wie in der Jazz-Tradition hat sich mit einer Reihe großer Aufnahmen zu einer Grand Dame des zeitgenössischen Jazz gemacht.


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen