Sticky Fingers

Genre: Alternative

In einer Sommernacht vor ein paar Jahren, auf einer Straße voller Trunkener in Newtown, Australien. Dylan Frost tütet gerade eine fruchtlose Nacht als Straßenmusiker ein. Paddy Fingers schlendert gerade vorbei, als ein Türsteher ihn anbrüllt: »Gib dem Kerl ein paar Münzen, Arschnase!«
Stattdessen fangen Paddy und Dylan einen Smalltalk an. Über verbindende Hobbies wie Musik und Gras, die Basis jeder wirklich substantiellen Freundschaft. Kurz darauf stoßen mit Hollywood, Crabz und Beaker drei weitere Alliierte dazu und Sticky Fingers waren erbaut.
Und für alle, die Vergleiche brauchen oder gar lieben: Wenn The Clash, Pink Floyd und die Arctic Monkeys drei Schweißperlen sind, die dir den Rücken ‘runterlaufen, dann sind Sticky Fingers zur Stelle, um sie dir abzulecken. So ist das.


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen