Vivie Ann

Genre: Singer/Songwriter

Debutalbum der Hamburger Songwriterin kommt im Herbst und lässt auf Großes hoffen!

Halbe Sachen sind nicht Vivie Anns Ding. Waren es noch nie. Einmal, als kleines Mädchen, malte sie Gesichter auf Bäume, die gefällt werden sollten. Damit wollte die Siebenjährige der pragmatischen Erwachsenenwelt auf ihre phantasievolle Weise zeigen, dass auch Bäume lebendig sind und nicht grundlos gerodet werden sollten. Schon damals mit Erfolg: Fährt man durch ihr kleines Heimatdorf, kann man die Bäume mit den bunten Gesichtern heute noch dort stehen sehen.
So willensstark, wie sie sich als kleines Mädchen für die Natur einsetzte, so strebt die heute 24- Jährige die Eroberung der Welt an - mit ihrer Musik: »Für mich gab es nie eine Alternative! Schon immer wollte ich Sängerin - und vor allem: Songwriterin werden.« mehr 


Vom geliebten Vater, einem Jazzpianisten, erbte Vivie ihren Idealismus, die Kreativität und seine grenzenlose Phantasie - perfektes Rüstzeug für die zielsichere Navigation zu einer erfolgreichen Karriere, die dem eigenen Herzen folgt. Auch für die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum setzte sie diese Gaben ein: Anstatt sich gleich bei einem Label zu verpflichten und womöglich künstlerische Freiheiten einzubüßen, realisierte sie das Album über Crowdfunding. »Es war mir sehr wichtig, die Songs zu produzieren, wie es ihnen gut tut und nicht, wie es ein Radiopromoter oder der A&R eines Labels aus kommerziellen Gründen tun würde«, sagt sie. Innerhalb kürzester Zeit gelang es ihr und ihren Mitmusikern, die nötige Summe für die Aufnahmen zusammenzubekommen.
Vivie Ann singt übrigens auf Englisch. »Jeder sagt dir, als Deutsche kannst du kein Englisch singen«, erklärt Sie und lächelt ihr unwiderstehliches Lächeln. »Das sehe ich nicht so: Ich kann mich damit viel besser ausdrücken und finde diese Sprache viel weicher und bildhafter. Außerdem«, sagt sie, »ist Deutschland nicht die Welt«.
»Mich bewegt, wie Songs Menschen berühren können«, sagt sie. »Niemand kommt an Musik vorbei und jeder verbindet mit Musik Erinnerungen und überwindet mit ihr kleine Lebenskrisen. Ich habe von Anfang an davon geträumt, mit meiner eigenen Musik Emotionen zu wecken und Menschen zu berühren. Träume sind unser Antrieb und ich lasse mir den Traum vom Musikmachen nicht nehmen.«
Ist es nicht ein wunderschöner Traum, dass irgendwann die Sprache der Musik die Welt erobern und regieren könnte? Vivie Ann und ihre Songs sind dann ganz sicher vorn mit dabei.
weniger 


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen