SOJA
support: Kiddo Kat

»Ich möchte all denjenigen eine Stimme geben, die kein Mikrofon haben«, sagt Jacob Hemphill, »Unser Ziel als Band ist, für die menschliche Rasse einzutreten – wir sehen die Welt um uns herum und versuchen, sie in der begrenzten Zeit, die uns hier gegeben ist, besser zu machen.«
Das ist die Philosophie hinter der musikalischen Mission von Soja – ein einfaches, prägnantes Statement, das die Band aus der Gegend um Washington D.C., antreibt. Soja verbinden Fragmente aus Reggae, Go-Go, D.C. Hardcore, Rock und HipHop zu einem ganz eigenen Gemisch. mehr 

Ursprünglich von einer Gruppe von Schulfreunden gegründet, hat sich um diese besondere Band inzwischen eine weltweite ergebene Fanschar gesammelt, Soja haben mehr als 200.000 Alben verkauft, haben in über 20 Ländern gespielt, inzwischen über eine Million Facebook Freunde und 65 Millionen Youtube Views generiert.

Für Soja, deren Konzerte eine wahre Explosion von positiver Energie sind, bedeutet Musik, den Menschen zu helfen, viel wohlwollender miteinander umzugehen. Und ebenso fordern sie ihre Hörer dazu auf, in sich selbst reinzuhorchen, sich zu fragen, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen und wie sie es erreichen, für und mit sich selbst glücklich zu werden. Die Musik von Soja will dazu beitragen, diesen Frieden und dieses Glück, das jeder verdient, zu finden und anderen dazu zu verhelfen – diese Botschaft vermitteln auch die Songs auf ihrem aktuellen Album ›Amid the Noise and Haste‹. weniger 

Share

Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen