Donny McCaslin

»Es geschieht selten, dass Jazzmusiker Rockgeschichte schreiben. Meist sind sie nur Ornament, wie Sonny Rollins mit seinem Solo auf ›Waiting for a friend‹ von den Rolling Stones oder Phil Woods in Billy Joels ›Just the way you are‹. Der Tenorsaxofonist Donny McCaslin aber ist auf David Bowies Abschiedswerk ›Blackstar‹ nicht nur Gast. Der 49-jährige Kalifornier prägt das Album entscheidend.« sueddeutsche.de

Share

Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen