›Diwan of Beauty and Odd‹
Dhafer Youssef
Dhafer Youssef (oud, voc)   Aaron Parks (p)   Ben Williams (b)   Justin Faulkner (dr)  

»Es gibt keinen Prototyp für Schönheit.« Dies sagt der tunesische Sänger und Oud-Spieler Dhafer Youssef einfach mal so dahin. Und mehr als dieser entwaffnend bedingungslosen Aussage bedarf es eigentlich nicht, um Motivation und Klang seines neuen Werks ›Diwan Of Beauty and Odd‹ zu beschreiben.
Wer bereits irgendwann Gelegenheit hatte, sich den ebenso leidenschaftlichen wie friedvollen Traumklang-Landschaften von Dhafer Youssef hinzugeben, wird dessen Temperament und sein Gespür für das Transzendentale auf Anhieb wiedererkennen. Wenn Youssefs Stimme sich in immer lichtere Höhen aufschwingt, lässt sie alles Irdische hinter sich. Anders als bei den meisten anderen Musikern, die versucht sind, ihre Musik den wechselnden Läufen der Zeiten anzupassen, ist sein Idiom eine starke Konstante, das nur dadurch seinen Content verändert, dass sich die Zeiten um die Musik herum verändern.
Wir freuen uns auf ein exklusives Konzert des beeindruckenden Musikers im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie!

Share

Vergangene Termine


Newsletter

schliessen

Ich möchte News über



Adresse

Sie sind Journalist?
Hier geht's zur Anmeldung
für den Presse-Newsletter.

 

Callback

schliessen

Rückruf zum Bereich*

Adresse


Hinweis: Wir rufen ausschließlich innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr) zurück.

 

Weiterempfehlen

schliessen